SUCHE
search

Jetzt App installieren und schneller buchen

Timbo - Ein Interview

Timbo - Ein Interview

Timbo
  • Künstler

    Timbo

  • Geburtsdatum

    24.04.

  • Herkunft

    Deutschland

  • Alben

    2020 - NOTHING WITHOUT YOU
    2020 - THE X
    2020 - SORRY, I´M A F**KING DJ
    2020 - TO THE MOON AND BACK - TIMBO REMIX
    2020 - FLAME INFERNO
    2020 - TALK TO ME
    2020 - DON´T STOP
    2020 - WATCHA
    2020 - EVIL KNIEVEL

  • Musik

    Hard Dance // EDM // Fuck Genre

  • Webseite

    officialtimbo.com

  • Timbo.official

  • officialtimbo

  • official_Timbo

Timbo Interview

Hi Tim, schön dass du Zeit und Bock hast, ein kleines Interview mit uns zu führen. Wie geht es dir?

Ja gerne, danke für die Anfrage. Mir geht es den Umständen entsprechend gut. Heute, bzw. gestern wurde ja der 2te Lockdown beschlossen, sehr schade wie ich finde, aber damit müssen wir jetzt einfach leben und die Zeit werden wir hoffentlich auch noch irgendwie überstehen.

Du sagst es. Unsere Branche hat es ja aktuell echt nicht leicht. Wie hast du denn die letzten Monate so erlebt bzw. überlebt?

Ich habe die Zeit überlebt, indem ich mit sehr vielen Freunden und auch Kollegen coole Konzepte erstellt habe, wie z.B. für die Autokinos - Wir hatten unser eigenes Autokino Konzert in Erkelenz und am Himmerich, wir hatten auch zwei Bookings außerhalb, auch für Autokinos. Dann hatten wir noch Electricity, 4 Wochen lang, was echt mega nice war. Das hat wirklich richtig richtig Bock gemacht!

Anschließend kam somit das Größte, was ich jemals gemacht habe, nämlich das Strandkorb Open Air - mein eigenes Konzert vor 1000 Leuten in einem riesigen Stadion. Das war wirklich atemberaubend und einfach mega mega fett, hat mega mega Spaß gemacht.

Nebenbei gehe ich noch weiter arbeiten, was ich vorher nicht machen musste, was aber jetzt halt der Fall ist. Das ist nicht weiter schlimm, aber eine Umstellung. Und ja, so erlebe und überlebe ich halt die Zeit gerade.

Mit dem Electricity Festival habt ihr ein klasse Projekt mit super Konzept umsetzen können. Wie blickst du darauf zurück und wie war im allgemeinen die Resonanz der Leute und ggf. auch der Stadt Erkelenz?

Jo, Electricity vom Kulturgarten war echt mit Abstand eines der besten Konzepte, die ich dieses Jahr gesehen habe, neben Arena Now und dem Strandkorb Open Air war es wirklich sehr sehr cool. Ich blick da auch sehr gut drauf zurück, ich hatte sehr viel Spaß, wir hatten sehr viel Spaß und auch die Leute hatten echt viel Bock. Wir haben auch durchweg positives Feedback bekommen, auch von der Stadt Erkelenz. Es gab keine Corona-Fälle und ja, besser geht es nicht!

2020 hat uns ein Thema leider fest im Griff. Glaubst du, dass die Club- & Festival-Szene wieder auf die Beine kommen wird?

Ja, Corona ist wirklich ein leidiges Thema, dass dieses Jahr wirklich sehr oft aufkommt.

Ich glaube, dass die Festivals eher bzw. leichter wieder auf die Beine kommen als die Clubs. Die Clubs werden es glaube ich sehr schwer haben und es werden auch leider einige Clubs sterben, was sehr schade ist, denn ich liebe Clubs. Ich liebe natürlich auch Festivals, doch im Winter wird es hier etwas schwierig mit dem Auflegen, daher brauchen wir Clubs und Diskotheken, auch für die Kultur und deshalb wäre das ein großer Verlust.

Ich kenne zudem viele Clubs die vor Corona investiert haben und jetzt erstmal nicht wissen, wie es weitergeht. Ist einfach eine sehr beschissene Zeit!

Okay, um jetzt mal auf etwas andere Gedanken zu kommen. Bist du Bier oder Weintrinker?

Ich bin absoluter Biertrinker, ich mag gar keinen Wein, außer Glühwein.

Wie ist das bei dir während bzw. vor einem Gig? Hast du einen bestimmten Ablauf, quasi ein Ritual?

Ne, ich hab eigentlich kein Ritual. Chris, mein MC, und ich, wir umarmen uns vorher immer kurz und dann geht es auch schon los.

Du hast inzwischen schon mehrfach vor tausenden Menschen gespielt. Bist du vor einem Gig trotzdem noch nervös?

Puh, nervös bin ich eigentlich fast gar nicht mehr, eher ängstlich, das irgendwas schief geht, aber wenn es einmal läuft, dann ist alles cool. Aber klar, man könnte jetzt auch die Angst als Nervosität bezeichnen, aber eigentlich freu ich mich vorher immer auf den Gig.

Eine kurze technische Zwischenfrage. Pioneer oder Denon? USB-Stick, Vinyl, CDs oder Laptop?

Also ich bin komplett pro Pinoeer. Mit Denon habe ich glaube ich auch noch nie aufgelegt, außer vielleicht ganz früher mal. Und ganz klar USB-Sticks. Es gibt nichts einfacheres als USB-Sticks, aber ich find auch Laptop gar nicht so schlimm. Beim Laptop ist dann halt alles mit Recordbox verbunden und man kann sehr geil damit arbeiten.

Du bist als DJ und als Person sehr nahbar und hast eine enge Verbindung zu deinen Fans. Wie wichtig ist dir eine solche Beziehung?

Ja, das bin ich tatsächlich, weil ich mir einfach sage… Aber fangen wir mal ganz von vorne an. Und zwar war das früher halt so, dass ich viele leute angeschrieben habe und gefragt habe “hey, darf ich auflegen” oder “hey, kannst du mir sagen wie das geht” und ich habe wirklich zu 95% keine Antworten erhalten und ich will halt einfach anders sein.

Ich will einfach zu den Leuten nicht so sein, wie man früher zu mir war und deswegen bin ich einfach so nahbar und ich finds einfach cool mit den Leuten, mir macht es spaß und sind wir mal ehrlich, ohne die Leute und ohne meine Fans wäre ich nunmal nicht da, wo ich jetzt bin. Dafür bin ich sehr dankbar und das zeige ich auch.

Die Bass Shuttle Citytouren mit dir und deinen Fans waren einfach mega und unser Team hatte echt Spaß auf den Touren. Wie war es für dich in einem Bus aufzulegen und wie hast du diese Atmosphäre empfunden? Im Bus ist es ja schon recht familiär.

Also ich fands auch mega und ich möchte mich da nochmal beim ganzen Team vom Bass-Shuttle und HardTours bedanken. Ich fand es echt überragend, super organisiert, super Corona Konform, da passte alles von vorn bis hinten. Mir hat es mega Spaß gemacht. Ich hätte nie gedacht, dass die Stimmung im Bus so gut sein wird, denn, im Endeffekt ist es halt immer noch ´n Bus. Aber es war echt mega, die Leute hatten richtig Bock, die Tickets waren in Sekunden ausverkauft und ich freue mich aufs nächste Mal.

Weitere Touren sind in Planung, jetzt müssen wir leider erstmal wieder pausieren, hoffen aber natürlich, dass es zeitnah weitergehen kann. Wie sehen deine Pläne für die nächsten Wochen aus? Können wir vllt. mit neuer Musik rechnen?

Draußen auflegen bzw. auf Tour gehen ist ja erstmal komplett vorbei, sei es in Clubs oder auf Festivals, da seh ich halt wirklich schwarz für dieses Jahr, aber Musik wird kommen, da sind wir aktuell schon dran.

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, welchen Social Media Kanal sollte ich von dir am besten abonniert haben?

Auf jedenfall Instagram, Facebook und Youtube, da bin ich eigentlich immer Up2Date.

Tim, vielen dank für deine Zeit. Es hat mich sehr gefreut und ich wünsche dir alles gute für die Zukunft. Wir freuen uns auf die nächsten Timbo Citytouren und auf eine hoffentlich stattfindende Festival Saison 2021. Bevor ich dich jetzt aber gehen lasse, habe ich noch ein paar Fanfragen für dich.

Gerne, hat mich auch gefreut und euch als Team ebenfalls alles gute für die Zukunft.

Wie ist die Idee mit dem Podcast entstanden?

Die Idee zum Podcast ist einfach so gekommen, ich bin ein sehr großer Podcast Hörer, ich höre Podcasts wirklich rauf und runter, von Comedy bis zu ernsteren Themen höre ich wirklich alles und wir hatten einfach Bock was zu machen. Unser Podcast kommt gut an, das macht dann natürlich direkt noch mehr Spaß und deswegen machen wir hier auch erstmal weiter.

Hast du Bock auf den 14.11? Und gibt es am Ende wieder ein Feuerwerk?

Ich habe mega mega Bock auf den 14.11 und ob es ein Feuerwerk gibt, das verrate ich noch nicht.

Lieber große Bühne oder kleiner Club, wo spielst du lieber?

Das ist mir eigentlich egal ob die Bühne groß oder klein ist, beim Chris ist es genauso. Wenn die Leute geil sind, egal ob 100, 1.000 oder 10.000, wenn die 100 Leute feiern und abgehen, ist es mir genauso recht, als wenn 10.000 Leute feiern.

Klar, sieht es auf Bildern immer mächtig aus, wenn da 10.000 Menschen abgehen, aber für mich muss einfach die Stimmung passen und wenn die passt, dann bin ich zufrieden und die Gäste meistens auch!

Oktober, 2020

Youtube Vorschaubild
Du befindest dich hier: ... trenner Timbo - Ein Interview
Nach Oben
Hardtours Logo
Björn Kuiper
Rudolf-Diesel-Straße 90
46485 Wesel / Germany
Angesagte Artikel
News der Woche - Weekly Update Bild
News der Woche - Weekly Update Weiterlesen
Discobus mit Spaßgarantie - Tagestouren NRW Bild
Discobus mit Spaßgarantie - Tagestouren NRW Weiterlesen
Newsletter
Abonniere unseren Newsletter!
Paypal LogoRatenzahlung LogoVorkasse Logo
HardTours Festival Bus Reisen und Tickets
Copyright @ 2022. Hardtours.de Alle Rechte vorbehalten