email bus@hardtours.de schedule Werktags von 11 bis 14 Uhr call +49 281 460 90 565
SUCHE
search
Hilfe Center - Zeitplanung

Hilfe Center - Zeitplanung

Hilfe Center - Zeitplanung Hilfe Center - Zeitplanung

Das hat verschiedene Gründe. Folgend findest du einige Faktoren, die dazu beitragen, dass du mit dem Bus länger unterwegs bist:

  • Busse fahren durchschnittlich langsamer
  • Busse halten sich an andere Höchstgeschwindigkeiten
    • zulässige Höchstgeschwindigkeit Landstraße: 80 km/h
    • zulässige Höchstgeschwindigleit Autobahn: 100 km/h
  • Unsere Busse fahren nicht Non-Stop
    • Es werden weitere Haltestellen angefahren, um Kunden einzusammeln
    • Wir planen immer mit Raucher- und Pipipausen
    • Die Busfahrer müssen sich sich an ihre Lenk- und Ruhezeiten halten

Ganz grob kannst du immer so planen, dass der Bus doppelt so lange unterwegs ist, als ein Auto auf direktem Weg.

Beispiel: Wenn du mit dem Auto von Frankfurt am Main bis nach Amsterdam circa 5,5 Stunden brauchst, planen wir also erstmal mit 11 Stunden Fahrt. Unser Bus startet dann z.B. am Hauptbahnhof in Frankfurt am Main und fährt von dort aus zur zweiten Haltestelle nach Köln. Hier werden die nächsten Kunden eingesammelt und du hast die Möglichkeit für eine kurze Raucher- und Pipipause. Die erste Pause dauert 15 Minuten.

Nächster Halt ist Duisburg und die letzten noch fehlenden Kunden steigen zu. Da der Busfahrer sich an seine Lenk- und Ruhezeiten halten muss, wird hier eine 30 Minuten Pause eingelegt.

Nun geht es auf die letzte Etappe in Richtung Festival. Erfahrungsgemäß werden hier auch nochmal Raucher- und Pipipausen gemacht, so dass der Bus dann letztendlich nach circa 11 Stunden Fahrt am Ziel angekommen ist.

Wir wollen dich selbstverständlich immer püntklich VOR Festival-Beginn am Ziel absetzen. Daher planen wir die Ankunft unserer Busse stets 1 Stunde vor Beginn des Events. Bedeutet: Wenn der Einlass beim Festival um 12:00 Uhr startet, wollen wir um 11:00 Uhr da sein.

In der Frage "Wie viel länger dauert die Busfahrt im Vergleich?" findest du zusätzlich noch eine Erklärung, warum eine Busfahrt länger dauert.

Bitte denke auch immer daran, dass der Bus auch für die Rückfahrt länger braucht. Wenn du also am nächsten Tag wieder arbeiten musst, hab immer auch ein Auge auf die geplante Rückfahrtszeit.

Tägliche Ruhezeiten:

  • Ein Busfahrer muss nach seiner Tagesschicht eine Ruhezeit von mindestens 11 Stunden einlegen.
  • Wird die Ruhezeit gesplittet, muss der erste Block mindestens 3 Stunden und der zweite Block mindestens 9 Stunden betragen. Eine andere Aufteilung ist nicht gestattet.
  • Innerhalb einer Arbeitswoche dürfen die täglichen Ruhezeiten insgesamt dreimal auf jeweils 9 Stunden verkürzt werden (reduzierte Ruhezeit).

Pausen:

  • Nach spätestens 4,5 Stunden Lenkzeit muss eine 45-minütige Pause erfolgen.
  • Danach kann der Fahrer wieder für 4,5 Stunden fahren, bevor eine weitere Pause von mindestens 45 Minuten eingelegt werden muss. (Es sei denn, seine Arbeitszeit ist vorbei und seine Ruhezeit beginnt)
  • Die Pausenzeiten dürfen gesplittet werden: Erste Pause 15 Minuten, zweite Pause 30 Minuten. (Wichtig ist, dass der Fahrer nach einer Gesamtlenkzeit von 4,5 Stunden auf insgesamt 45 Minuten Pause kommt)
Du befindest dich hier: ... trenner Hilfe Center - Zeitplanung
Nach Oben
Hardtours Logo
Björn Kuiper
Rudolf-Diesel-Straße 90
46485 Wesel / Germany
Angesagte Artikel
News der Woche - Weekly Update Bild
News der Woche - Weekly Update Weiterlesen
Discobus mit Spaßgarantie - Tagestouren NRW Bild
Discobus mit Spaßgarantie - Tagestouren NRW Weiterlesen
Newsletter
Abonniere unseren Newsletter!
Paypal LogoRatenzahlung LogoVorkasse Logo
HardTours Festival Bus Reisen und Tickets
Copyright @ 2022. Hardtours.de Alle Rechte vorbehalten